Dritter Tag-> Kurztour 1


Heute haben wir einen „Gemütlichen“ gemacht. Wir haben nur eine Kurztour gefahren (160 km) und danach waren wir mit dem Auto noch in Bozen. Die Tour führte uns von unserem Hotel in Obereggen über den Karersee auf den Nigerpass. Von dort ging es dann hinunter in das schöne Eisacktal. Vor Bozen fuhren wir ab auf unsere „Hausstrecke“, in das Eggental. Da wir noch nicht in Deutschnofen waren, und Rocco (ein echter kroatischer Südtiroler und wie gestern schon beschreiben, der bester Barmann) uns gesagt hat, dass man von dort aus den besten Ausblick auf den Schlern, den Rosengarten und die Latemargruppe hat, mussten wir natürlich dort hin. Danach machten wir einen Abstecher zum Kloster Weissenstein. Danach führte uns unsere Tour hinab nach Cavalese und dann hinauf auf das Lavaze Joch. Hier machten wir noch einen kurzen Abstecher auf das Grimm Joch. O-Ton Christoph: Das war nix. Dann haben wir noch zwei schöne kleine Filme auf der Strecke zu unserem Hotel gemacht.
Wie oben schon beschrieben waren wir dann noch mit dem Auto in Bozen (40°C). Eine sehr schöne Stadt mit vielen kleinen Läden und sehr gutem Eis. Danach waren wir noch in der Sauna ausspannen. Christoph und ich sind glatt im Ruheraum eingeschlafen.
Heute war Gala-Dinner im Hotel angesagt. Dazu morgen mehr. Heute schon mal ein Bild von der Hotel-Chefin und Rocco (siehe unten).

Natürlich durfte auch heute das obligatorische Weizenbier nach der Tour nicht fehlen.

Mopeten Ghostrider Keine Macht den Drogen Bozen Chefin Martina und Rocco


Kommentar verfassen

Ein Gedanke zu “Dritter Tag-> Kurztour

  • Birgit

    Hallo Schatz, was gemerkt? Bin jetzt ich, und nicht mehr Du?
    Wollte Euch, bevor Ihr heute startet einen schönen guten Morgen und einen noch schöneren Tag wünschen. Hoffe Eure Bäuche sind von Eurem Gala-Dinner nicht noch so voll, dass Sie Eure Kurvenlage beeinflussen. Fahrt und bleibt anständig und kommt ohne Sturz von Eurer heutigen Tour zurück. Sammelt noch viele Eindrücke und macht ordentlich Bilder, damit die Zurückgelassenen später auch was davon haben. Denke heute an der 222-Tage Feier an Dich.
    Herzliche Grüße
    Birgit