Festival of Lights oder Berlin leuchtet – was denn nun? 2


Einmal im Jahr wird unsere Hauptstadt Berlin bunt beleuchtet. Dann strömen abends Menschenmassen zum Beispiel an den Potsdamer Platz, das Brandenburger Tor oder den Berliner Dom. Im Rahmen der beiden Veranstaltungen Festival of Lights (FoL) und Berlin leuchtet werden in der ganzen Stadt Gebäude, ganze Gebäudegruppen oder auch Plätze illuminiert.

Dabei erschließt sich dem Besucher jetzt aber nicht unbedingt welche Lichtinstallation zu welcher Veranstaltung gehört, zumindest erging es mir so. Schön ist aber, dass sich die Veranstalter wenigstens mit dem Termin einig sind. Wobei „Berlin leuchtet“ schon fünf Tage füher beginnt wie das FoL. Über das Ende ist man sich dann aber wieder einig 🙂

Ich war wieder mal zu früh in Berlin und bin an dem Tag, an dem das FoL begann, abgereist. Kurz entschlossen bin ich am Wochenende nochmal nach Berlin gefahren (dieses Mal mit Kamera und Stativ im Gepäck), um das Lichtermeer in Ruhe zu genießen. Per Sightseeing-Bus und Schiff ging es dann durch die Stadt.

 


Kommentar verfassen

2 Gedanken zu “Festival of Lights oder Berlin leuchtet – was denn nun?

  • Ernst Hobscheidt

    Hallo,
    wir sind vom Fotoforum OWL und möchten in diesem Jahr diesen Höhepunkt in Berlin fotografieren.
    Auf unserer Internet-Seite möchten wir dazu einen Artikel über unsere Fotoreise schreiben. Dürfen wir ein Foto von Ihnen in diesen Artikel einbinden. Wir werden auch die Seite und den Namen verlinken.

    Einen schönen Gruß sendet aus Paderborn

    Ernst Hobscheidt