Fotos richtig für Facebook optimieren 1


FacebookWie optimiere bzw. speichere ich meine Fotos richtig für Facebook damit sie in einer guten, ansehnlichen Qualität dargestellt werden und nicht zusammengematscht aussehen wenn ich sie hochlade? Diese Frage beschäftigt täglich viele Fotografen und es wird immer wieder in Foren und unzähligen Facebookgruppen wild diskutiert.

Facebook ist inzwischen zu einem riesen Bildergrab geworden. 2014 wurden täglich ca. 350 Millionen (350.000.000) Fotos in Facebook hochgeladen! Und damit ist Facebook noch nicht mal der Spitzenreiter. Auf WhatsApp sind es sogar doppelt so viel.


Facebook Hilfe klärt auf

Doch zurück zur ursprünglichen Frage. Es wurde schon in etlichen Blogs darüber geschrieben und die abenteuerlichsten Beschreibungen veröffentlicht wie man ein Bild in Photoshop oder mit anderen Programmen am besten in der Größe anpasst und speichert. Dabei gibt Facebook seinen Benutzern sogar direkt Hilfestellung dazu wie man es richtig macht, und das sogar einfach und verständlich. Nämlich in der Facebook eigenen Hilfe:
Wie kann ich sicherstellen, dass meine Fotos in bestmöglicher Qualität angezeigt werden?

Befolgt man diese einfachen Regeln, dann sehen die Bilder auch nicht so aus als ob man sie mit einem 15 Jahre alten Handy aufgenommen hat 😉

Optimierung für Facebookseiten

In dem oben erwähnten Hilfeartikel war bis vor einiger Zeit auch noch der Tipp zu finden wie Betreiber von einer Facebookseite (z.B. Fotografen-, Vereins- oder Firmenseite) Bilder optimieren können, damit diese in einer sehr guten Qualität angezeigt werden.
Hier lässt Facebook auch das weniger verlustbehaftete PNG Format zu. Dazu muss das Foto ganz einfach nur in diesem Format abgespeichert werden. Die Kantenlänge ist dabei egal so lange die Dateigröße nicht größer als 1 MB ist. Wird diese Größe aber überschritten, wird das Bild gnadenlos von Facebook komprimiert und das Ergebnis sieht wieder total nach 90er aus. Ein sehr gutes und kostenloses Tool, um die Fotos entsprechend zu speichern (falls man kein Photoshop hat), ist für Windows z.B. Irfanview.

Einfache Regeln

Also, zusammenfassend muss man sich nur an folgende Regeln für die Fotos halten:

  • Dateiformat JPEG
  • Farbraum sRGB
  • normale Fotos lange Kantenlänge 720px, 960px oder 2048px
  • Titelbild 851 x 315px und max. 100 kB groß
  • für Facebookseiten Dateiformat PNG und max. 1 MB groß

Mehr ist es nicht. Keine große Zauberei und auch keine eigene Wissenschaft, was evtl andere gerne daraus machen 😉
Bei mir funktioniert es auf jeden Fall einwandfrei.


Kommentar verfassen

Ein Gedanke zu “Fotos richtig für Facebook optimieren