Fotos verbessern/anpassen mit Lightroom – Video-Tutorial 1


Jeder kennt das, man kommt aus dem Urlaub zurück und schaut sich seine gemachten Fotos an und denkt: „Mensch, das sah doch im Urlaub ganz anders aus?!“

Unsere Kamera nimmt die Umgebung ganz anders war wie das menschliche Auge. Wenn die Kamera das Foto belichtet, versucht sie das daraus zu machen, was für sie zu diesem Zeitpunkt und mit den getroffenen Einstellungen das beste Ergebnis ist. Die Belichtung wird so gewählt, dass alles mehr oder weniger gut belichtet ist und der automatische Weißabgleich stellt die Farben so ein, dass das Foto eine ausgewogene Farbbalance hat. Das muss aber nicht bedeuten, dass die Licht- und Farbstimmung auf dem Foto tatsächlich dem entspricht, was wir mit unserem Auge gesehen haben. Das funktioniert bei unserem Auge viel besser.

Um die gesehene Stimmung wieder in das Foto zurück zubringen, können wir uns den vielen Möglichkeiten von Lightroom bedienen.

Im heutigen Tutorial zeige ich, wie man mit Lightroom ein Landschaftsfoto verbessern bzw. wieder auf die gesehene Stimmung anpassen kann. Das bearbeitete Foto ist im RAW-Format aufgenommen. Mit JPEG’s funktioniert die Bearbeitung nur begrenzt. Das Video ist als Anleitung zu sehen wie man es machen kann, jeder kann aber selbst entscheiden was er wo, wie verändert/anpasst 🙂

Damit auch alle Tablet-Benutzer in den HD Genuss kommen, hier der Link zum Video auf YouTube.

 


Kommentar verfassen

Ein Gedanke zu “Fotos verbessern/anpassen mit Lightroom – Video-Tutorial

  • jochenbake

    Hallo,
    ich arbeite ja auch schon länger mit Lightroom. Doch beim schärfen habe ich den Schalter maskieren noch nie beachtet. In deinem Video habe ich nun gesehen für was er da ist und wie er genutzt wird.