Sackgassen-Tour – Reschensee – Stilfserjoch – Schnalstal


Der Titel mag Ortskundige etwas verwirren, denn nur das Schnalstal ist wirklich eine Sackgasse.
Der Reschenpass, mit seinem See und dem berühmten Kirchturm, der nicht tausende Male sondern schon millionen Male fotografiert wurde, und das Stilfser Joch, einer der höchsten Alpenpässe, wurden heute kurzer Hand von uns ebenfalls zur Sackgasse gemacht. Hoch und wieder runter.

Reschensee

Der Reschensee, und der gleichnamige Pass, ist in Südtirol durch das Vinschgau über eine breite, gut ausgebaute Bundesstraße mit weiten Kehren zu erreichen. Hier herrscht immer ein sehr starker Wind der immer seitlich kommt und sehr tückisch sein kann. Also, aufpassen!

StilfserJoch – 2798m

Zum Stilfser Joch muss man nicht mehr viel erzählen, viel zu berühmt sind die 48 Kehren der Ostrampe die für jeden eine Herausforderung bedeuten, egal ob auf zwei oder vier Rädern.

Sackgasse – Schnalstal

Wer das Schnalstal nicht kennt und es mit dem Motorrad bis jetzt Links liegen hat lassen, dem sei gesagt, er hat etwas verpasst. Die Straße durch das lange Tal ist gut ausgebaut und ist auf jeden Fall ein Geheimtipp. Am Ende des Tals besteht die Möglichkeit mit der Seilbahn hoch bis auf knapp 3000 Meter zu fahren. Dann steht man genau am Kopf der Ötztaler-Gletscher. Dort oben wurde übrigens Ötzi gefunden.

Am Ende hatten wir gut 360 Kilometer zurückgelegt.

 

Kommentar verfassen