Sofort-Bild-Kamera


Polaroid anno 2010

Heute ist es für jeden ganz normal, nach dem ein „Foto“ gemacht wurde, zu sagen „zeig mal“. Und schon können wir das Foto auf dem Display der Digitalkamera sehen. Früher mussten wir 2-3 Wochen warten bis wir die Fotos sehen konnten. Für uns Kinder gab es aber (fast) nichts schöneres als die Bilder, die wir gerade gemacht hatten, auch sofort zu sehen.

Unsere „Digitalkamera“ hieß damals Polaroid! Klick und (fast) sofort sah man das Ergebnis.

Mein Vater hatte irgendwann mal eine gekauft und wir waren alle ganz wild darauf, ein Foto damit zu machen. Wenn ich mir heute alte „Polas“ ansehe – ja, ich habe noch welche – finde ich sie immer wieder faszinierend. Dieser Look ist ganz einfach unvergleichlich.

Inzwischen war der Name Polaroid, und damit auch der Sofort-Bild-Film, vom Markt verschwunden. Seit diesem Jahr gibt es aber wieder Kameras und auch Filme. Für alle die, die aus ihren vorhandenen digitalen Bildern ein „Pola“ machen möchten, gibt es eine, so wie ich meine, umwerfende Software. Sie nennt sich Poladroid und kann hier kostenlos heruntergeladen werden.

Die Software erzeugt sehr überzeugende Ergebnisse.

Kommentar verfassen