Soundtuning


…leicht gemacht. So könnte die Überschrift ergänzt werden. Früher gab Jean Pütz in seiner Hobbythek einfache Tipps für den Heimwerker. Heute habe ich mal einen Tipp für alle VFR 1200 F Fahrer die auch hören wollen, dass sie eine 1200er fahren ohne gleich einen teuren Auspuff aus dem Zubehörhandel zu kaufen.

Das „Soundtuning“ ist ganz einfach über die Klappe – die Honda im Auspuff der VFR 1200 F verbaut hat – zu berwerkstelligen. In der Regel öffnet sich diese Klappe erst ab 5500 U/Min. Dies ist unter anderem eine Maßnahme, damit die EU-Richtlinie zur Geräuschemission eingehalten wird. Wenn die Klappe geschlossen ist, hört sich die VFR eher wie ein Roller an als wie eine ausgewachsene 1200er.
Das „Aushängen“ des Zugs der die Klappe betätigt, am Servomotor unter der Sitzbank, ist relativ einfach. Dazu muss nur die rechte, hintere Verkleidung abgeschraubt werden. Ein Mitglied im VFR 1200 Forum hat dazu mal eine Fotodokumentation erstellt.
Achtung! Diese Maßnahme ist eine bauliche Veränderung. Ich weiß nicht wie die Polizei darauf reagiert.

Wie sich das Ganze dann im Vergleich anhört kann man hier hören.

Kommentar verfassen