Porträt


Porträts für Weihnachten 1

Wie schon berichtet, hatte ich am letzten Sonntag mein erstes „richtiges“ Porträtsshooting. Die Idee zu den Fotos war, ein Weihnachtsgeschenk für die Familie zu haben. Aus den rund 250 Fotos, die wir geschossen haben, hat sich Ann-Kathrin knapp 30 Fotos ausgesucht die ich dann „entwickelt“ habe.


Brille

Am Sonntag war es soweit, ich hatte mein erstes „Auftragsshooting“. Es war sehr anstrengend, aber es hat auch sehr viel Spaß gemacht. Hier schon mal ein erstes Foto.


Erster Schritt zum Fotostudio

Ein langer, großer Herzenswunsch von mir ist es, dass ich mir mein eigenes kleines Fotostudio für z.B. Porträts einrichte. Nach dem ich darüber viel gelesen habe was man braucht und auch was man am Anfang nicht braucht, und mich eine gute Freundin letzte Woche gebeten hat ein paar Fotos von ihr zu machen, habe ich am Wochenende kurzer Hand ein Stativ mit Durchlichtschirm und einen Beauty-Dish für meinen vorhandenen Kompaktblitz bestellt.


Digitales Make-Up

Fragt mich jetzt bitte nicht wie, aber ich bin heute auf ein Photoshop Tutorial in You Tube gestoßen in dem es um „Smokey Eyes“ ging.