Sigma 85mm F1,4 EX DG HSM – Zuwachs im Rucksack


Sigma 85mm F1.4 EX DG HSM Es gab Zuwachs in meinem Fotorucksack, das Sigma 85mm F1,4 EX DG HSM ist dazu gekommen. Warum? Ganz einfach, mir hat der Bild-Look meines Canon 50mm 1,4 an der 60D (APS-C Sensor) schon immer sehr gut gefallen. Dagegen hat mir das 50mm an der 6D (Vollformat) irgendwie nicht mehr so gut gefallen. Da 50mm an der APS-C Kamera bekanntlich 80mm entspricht, war der Wunsch nach einer 85mm Optik sehr groß.

Das 85mm F1,2 von Canon war mir viel zu teuer, schließlich kostet es gut 1.000,- Euro mehr wie das Sigma und nach einem kurzen Test ist das Canon bei mir wegen unglaublichen Chromatischen Aberrationen in Gegenlicht Situationen durchgefallen. Anscheinend gibt es bei dem Canon aber unheimliche Fertigungsstreuungen. Angesichts des Preises ist das für mich aber ein absolutes KO-Kriterium. Ich möchte nicht erst X Objektive durchprobieren müssen bis eins passt und ein Händler hat nicht unbedingt zehn von diesen hochpreisigen Objektiven im Laden rum liegen.

 

Da ich schon das 70-200mm von Sigma habe und ich mit diesem sehr zufrieden bin, dachte ich, kann ich bei dem 85mm auch nicht viel verkehrt machen. Das Sigma 85mm Objektiv ist erste Sahne. Ich konnte es schon am letzten Samstag auf dem Workshop bei Alexander Heinrichs in Aschaffenburg ausprobieren und die Ergebnisse sind hervorragend. Ich hab hier mal ein paar offenblendige Beispiele gemacht. Mir gefällt das samtweiche Bokeh unheimlich gut. Es ist sehr fließend und überhaupt nicht hart oder unruhig, eben so, wie es für meine Begriffe sein sollte.

_MG_7886 _MG_7884 _MG_7891

Kommentar verfassen