Freundinnen


Vor vierzehn Tagen ist meine neue 90cm Octabox und mein neuer 40″ Reflexschirm (beides von Jinbei) gekommen. Letzten Samstag hatte ich die Gelegenheit beides mit meinem Speedlite 580EX II Aufsteckblitz und dem Pixel King Funkauslöser zu testen. Als Modelle standen mir meine Nichte und ihre beste Freundin zur Verfügung. Die beiden wollten sich gegenseitig mit ihren Kameras fotografieren und wir haben kurzerhand einen Mini-Workshop daraus gemacht. Zumindest habe ich mir Mühe gegeben den beiden ein bisschen was zu erklären, was aber anscheinend nicht wirklich interessiert hat :-). Wichtiger für sie waren die Fotos die entstanden sind.

 

Bei diesem „Shooting“ ist mir wieder mal klar geworden, das Teenager nicht so leicht zu fotografieren sind. Da wird gekichert, Blödsinn gemacht und man hat eine gewisse Scham. Ist ja auch irgendwie doof, das zu machen was ein „alter“ Mann einem sagt.

Die Octabox von Jinbei ist sehr gut verarbeitet und ist wie ein Schirm aufgebaut. Man muss sie nur aufspannen und fertig ist die Box. Kein lästiges Zusammenbauen mit irgendwelchen Stäben. Mit der Box werden zwei Diffusor Bespannungen mitgeliefert. Eine innere und eine äußere. Diese sind mittels Klettverschlüsse schnell angebracht und auch wieder abgenommen.
Der 40″ (101cm) Reflexschirm von Jinbei ist ein 2in1 Schirm. Man kann ihn sowohl als Reflexschirm als auch als Durchlichtschirm benutzen. Dazu nimmt man ganz einfach die äußere Bespannung, welche innen silber ist, ab.
Beide Teile werden mit einer stabilen Tasche geliefert und sind so immer gut geschützt.
Für beides gibt es von mir den Daumen hoch.

Hier die Ergebnisse die übrigens alle mit 60mm Festbrennweite gemacht sind.

Kommentar verfassen