Tool für Licht-Setups


Seit ich die Studioblitze habe, probiere ich natürlich mit meinem Lichtmodel Gina immer wieder verschiedene Licht-Setups durch. Das Problem bei der Sache ist, wenn man sich die Fotos später anschaut und das Licht-Setup evtl. mit einem echten Model bei einem Shooting später reproduzieren möchte, kann man sich unter Umständen nicht mehr genau erinnern wie das Setup ausgesehen hat und welche Einstellungen man an der Kamera und an den Blitzen benutzt hat.

Abhilfe schafft hier ein Tool bzw. eine Software, welche ich zufällig in einem Buch gefunden habe. Auf der Webseite von Sylights kann man entweder als Gast oder als registrierter Benutzer seine Licht-Setups als Beleuchtungsdiagramme online erstellen, abspeichern und auch als Bilddatei runterladen.
Die Seite bietet aber noch mehr. Das Ganze ist wie eine Online-Community aufgebaut. So kann man sich auch die Licht-Setups der anderen Benutzer anschauen und sich Anregungen und Ideen holen und entsprechende Favoriten anlegen.
Das i-Tüpelchen, im wahrsten Sinne des Wortes, ist, dass es die Software nicht nur als Onlineversion gibt, sondern auch als App für iPad und iPhone. Und das kostenlos! So kann man während eines (Probe)Shootings schnell am iPad das Setup festhalten.

Hier mal ein Beispiel anhand des Setups zu den Fotos der Uhr.

Uhr Setup

 


Fundstücke im Internet
http://www.sylights.com/
iPad App
https://itunes.apple.com/app/sylights-for-ipad/id445217552?mt=8
iPhone App
https://itunes.apple.com/app/sylights/id386964672?mt=8

 

Kommentar verfassen