Uhr – Zeit 2


Zeit, ein wichtiges Gut in unserer schnelllebigen Gesellschaft. Wer hätte nicht gerne mehr davon. Ich auf jeden Fall hätte gerne mehr Zeit. Mehr Zeit für die Menschen die mir wichtig sind, für meine Hobbies oder mal mehr Zeit um ganz einfach nichts zu tun.

Am Wochenende habe ich mir die Zeit genommen, um mich der „Produktfotografie“ zu widmen. Kein leichtes Thema. Es kommt eben immer darauf an, welches Produkt man fotografieren will. Ich habe mich für meine Uhr entschieden. Für das erste Mal klappte es ganz gut.
Der Aufbau ist relativ einfach. Die Uhr habe ich auf ein Stück schwarzen Samtstoff gelegt, die Kamera mit meinem 60mm Makro-Objektiv (ein Kit-Objektiv mit Umkehrring geht auch) auf ein Stativ gepackt und den Blitz entfesselt ebenfalls auf ein Stativ. Als Lichtformer habe ich einen weißen Durchlichtschirm benutzt. Insgesamt nutzte ich nur das Blitz-Equipment, welches ich hier schon mal beschrieben habe.

Dank des Makro-Objektivs habe ich jetzt erstmal richtig gesehen, dass die Zeit meiner Uhr schon sehr zugesetzt hat. Kleine, für das bloße Auge fast nicht erkennbare Kratzer entpuppen sich da schnell als tiefe Riefen. Aber dank Photoshop sieht die Uhr wieder fast wie neu aus. Zumindest auf dem Foto 🙂

Uhr


Kommentar verfassen

2 Gedanken zu “Uhr – Zeit