Upgrade


Es ist vollbracht! Ich habe endlich ein Update meiner WordPress-Version gemacht. Monatelang habe ich das vor mir hergeschoben und mich mehr oder weniger nicht getraut. Zu groß war die Angst es könnte wieder etwas schief gehen. Das letzte Mal hatte ich mir kurzerhand den kompletten Blog zerschossen. Dieses Mal war ich besser vorbereitet und es hat mich „nur“ zwei Stunden gekostet.

Es war aber auch Zeit.

Kommentar verfassen