Erstkommunion


Kommunion, dieses Ereignis hat unser Leben in den letzten Wochen begleitet. Vor und nach Ostern gab es fast kein anderes Thema bei uns. Unsere Nichte ist zur Erstkommunion gegangen, und da meine Frau die Patin ist, konnten wir uns dem ganzen Trubel nicht entziehen.
Dann kam der „Weiße Sonntag“, der Sonntag nach Ostern. Hatten wir an Ostern noch schlechtes Wetter (siehe unten), hat sich doch jemand da oben gedacht ich belohne die Kommunionkinder mit herrlichem Wetter. Strahlender Sonnenschein, 19°C.
(Und ich konnte kein Motorrad fahren 🙁 )

Es war eine sehr schöne Feier. Ich bin aber nicht ganz sicher, ob sich alle Kommunionkinder über die Bedeutung dieser Feier im Klaren sind. Bei vielen geht es doch nur noch darum wer das schönste Kleid hat, wer die besten Geschenke oder wer das meiste Geld bekommen hat. Hier sind meiner Meinung nach die Eltern nicht ganz unschuldig.

Hier zwei Bilder die den Tag ganz gut beschreiben.
Der “Dom” von Somborn Unsere Nichte Celine

Kommentar verfassen