Meine „Dritte“ Liebe


Ja, neben meiner ersten Liebe, meiner Frau, und meiner zweiten Liebe, die Musik, habe ich auch noch eine dritte Liebe. Mein Motorrad. Nach über 10 Jahre Abstinenz habe ich mir 2004 wieder ein Motorrad gekauft.
Meine „erste“ Liebe war zwar überhaupt nicht begeistert, aber die Faszination Motorrad hat mich über die Jahre nicht los gelassen. Schuld daran war mein Nachbar, und Freund Peter (unter anderem ist er auch noch mein Friseur). Er hatte erst mit 30 den Führerschein gemacht und als ich dann sein Motorrad ständig sehen musste wenn ich aus dem Fenster schaute, war es für mich zu spät. Es hatte mich wieder voll und ganz gepackt.
Eigentlich sollte es nur ein Motorradurlaub in Amerika werden, der dann aber leider ausfallen musste. Auf den Urlaub wollten wir uns mit einem Fahrsicherheitstraining bei dem ADAC vorbereiten. Bei diesem Training, welches von Honda unterstützt wurde, habe ich meine langjährige Liebe (entschuldigung Schatz), eine Honda VFR, fahren dürfen. Tja, und da ich für mein anderes Wunschmotorrad, BMW R 1100 S, mit meinen 1,93 m zu groß war, ging dann alles ganz schnell.

In dieser Kategorie, bzw. in einer Unterkategorie, werde ich immer mal über eine schöne Tour durch den Spessart, den Vogelsberg oder sonst wohin berichten.

Kommentar verfassen